Wir spielen Roundnet! Eine moderne Ballsportart aus den USA. Es handelt sich dabei um einen 2 vs. 2 Teamsport, welche einige Aspekte von Beachvolley übernimmt, neu zusammensetzt und eigene Ideen einbringt.

Grundsätzlich wird zum Spielen neben dem Netz und einem Ball nichts benötigt. Alles Material kann bequem überallhin mitgenommen und innert kurzer Zeit aufgestellt werden. Selbst die Regeln sind schnell erklärt, weshalb wir hier einen Kurzüberblick geben möchten: 

  • Es spielen 2 Teams à je 2 Spieler. 
  • Jedes Team hat maximal 3 Ballberührungen um den Ball zurück aufs Netz zu bringen. Sobald der Ball vom Netz abspringt, hat die Gegenpartei wiederum 3 Berührungen.
  • Das Ziel ist es, den Ball so vom Netz abspringen zu lassen, dass das gegnerische Team nicht mehr an den Ball kommt. Dies wird als 1 Punkt gewertet.
  • Es wird auf 2 Gewinnsätze gespielt (üblicherweise wird ein Satz auf 11, 15 oder 21 Punkte gespielt).
  • Der Ball darf mit jedem Körperteil gespielt werden.
  • Es gibt kein festbelegtes Spielfeld! Die Teams dürfen sich 360° frei um das Netz bewegen und dürfen aus jeder Position den Ball auf das Netz spielen.
  • Der Anschlag wird aus 1.8m Entfernung vom Ring per Schlagbewegung auf das Netz ausgeführt.

Für die interessierten gibt es auch noch die offiziellen (ausführlichen) Regeln der Spikeball Roundnet Association (Englisch):

Download Roundnet Rules